Modellguss-Verfahren

Modellguss-Verfahren

Das Modellguss-Verfahren kommt insbesondere in der Kombinations-Prothetik oder bei Teil- und Vollprothesen zum Einsatz. Bei diesem erprobten Verfahren wird auf Basis der Abformung des Kiefers eine exakte Nachbildung aus Edelstahl hergestellt.

In dieses Stahlgerüst werden Zähne aus Kunststoff sowie fehlende Zahnfleischpartien aus farbigem Kunststoff eingesetzt. Individuell gegossene Klammern und Bügel befestigen den Zahnersatz an den noch vorhandenen Zähnen. Das Modellguss-Verfahren eignet sich sehr gut um Patienten kurzfristig mit einer sehr wirtschaftlichen Form von Zahnersatz zu versorgen.

Weitere Leistungen:

Schienen

Schienen

Schienen werden aus Kunststoff für Ober- oder Unterkiefer hergestellt. Für die jeweilige Therapiemaßnahme wird ein individuelle...


Schienen-Therapie
Implantate

Implantatkonstruktionen

Mithilfe von Implantaten werden die notwendigen Befestigungselemente für festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz geschaffen.


Zu den Implantaten
Veneers

Veneers

Bei Veneers handelt es sich um hauchdünne Verblendschalen aus Hochleistungskeramik, die auf die Zahnfronten geklebt werden. Die...


Infos zu Veneers
Vollprothesen

Vollprothesen

Sind keine natürlichen Zähne mehr vorhanden, kann mit der Anfertigung einer Totalprothese das natürliche Aussehen und die urspr...


Perfekte Passform und Halt